Die Verlagsgruppe „Springer Nature“ hat in China den freien Zugang zu hunderten Artikeln gesperrt. Ihr Inhalt ist den chinesischen Behörden zu heikel. Eine Glosse. Prüfet alles, und behaltet das Gute! So heißt es im ersten Brief des Paulus an die Thessalonicher, der durchaus auch außerhalb christlicher Kontexte als hilfreiche Handlungsanweisung...
Die Zeit ist reif: Wird der Streit um das Totalherbizid Glyphosat am morgigen Donnerstag im zuständigen EU-Ausschuss beendet? Ein Plädoyer gegen einen Kompromiss zugunsten des Pestizids. Unsere Kinder wachsen mit einem Schadstoffcocktail aus Unkrautvernichtern, Insektiziden und Fungiziden auf. Ihre Nahrung, ihr Wasser, sogar ihre Parks und Spielplätze sind damit getränkt....
Noch stinkt der Fisch nicht, aber die Köpfe gären schon. Welche Philosophie führt nach Jamaika? Eine erste Lektion aus dem Haifischbecken: Von leckeren Gräten und veganen Haien. Wenn wir uns den Bundestag einmal als Aquarium vorstellen, was zugegebenermaßen bei dem alten Bonner Bau noch leichter war, dann fällt nach der Wahl vor...
Gehypte Forschung: Neue Fragezeichen hinter selbstheilenden Gentechnik-Embryos und plastikfressenden Raupen zeigen einmal mehr: Der Zweifel ist der Vorhof zum Tempel. Auf Instagram werden, wen wundert’s, von Schönheitschirurgen besonders viele Fotos gepostet. Je schriller, desto gefragter. Allerdings stammt nur einer von fünf Posts von plastischen und ästhetischen Chirurgen, die diese Berufsbezeichnung auch verdienen,...
Wer promovieren, aber den einsamen Elfenbeinturm der Wissenschaft nicht besteigen will, findet in Deutschland viele Alternativen. Ist das der Qualität von Promotionen zuträglich? Weiße Tische, leere Flächen, Wände aus Fenstern und ein beeindruckender Blick auf Frankfurt: An diesem Ort erinnert nichts an die einsamen geisteswissenschaftlichen Studien eines Forschers, der zwischen...
Das Thema Klimawandel kann man auf viele Arten herunterspielen. Washington versucht es auch mit Sprachregelungen für Forscher. Frei nach dem Google-Prinzip: Was nicht erwähnt wird, gibt es nicht. Eine Glosse. Professionelle Stichwortgeber brauchen Politiker wie der amerikanische Senator Bernie Sanders eher selten. Es wäre ziemlich dumm, sagte er neulich einem Nachrichtensender auf...
Bald sind Wahlen, doch nach einigen prominenten Flops fragen viele: Ist den Meinungsforschern noch zu trauen? Fest steht: Die Demoskopie ist am Wendepunkt, das Internet verändert viel. Was genau das sein könnte, ist diesmal Thema von „Die Debatte“. Die Ergebnisse von Meinungsumfragen waren zuletzt nicht immer belastbar: Das Ergebnis der...
Meinungsforschung, das ist nicht nur die „Sonntagsfrage“. Aber was bringt eigentlich die Dauerbefragung des Volkes? Die Meinungsforscherin Yvonne Schroth spricht über „politische Stimmungen“. Die Soziologin Dr. Yvonne Schroth ist Vorstandsmitglied der Forschungsgruppe Wahlen e.V. Diese erhebt seit über 40 Jahren das Polit-Barometer des ZDF.  Frage: Wofür braucht man Meinungsforschung? Antwort: Meinungsforschung ist Teil...
Wissenschaftler werben immer öfter Laien an, ihnen bei ihren Forschungen zu helfen. An vielen Orten ist das zum Erfolgsmodell geworden. Das zeigen viele Beispiele. Elfenbeinturm, ade. Immer mehr Wissenschaftler laden interessierte Bürger und Bürgerinnen dazu ein, sich als „Citizen Scientists“ an ihren Forschungen zu beteiligen. Oft steckt dahinter der Wunsch,...
Unser Hirn weiß von vorneherein, was schmeckt: Teuer gleich gut. Ist das nun Lebenserfahrung oder ein Vorurteil? Ein Marktingtrick! Brauchen Sie noch mehr Gründe, Ihren Geschmack endlich zu schulen? Eine Glosse. Behaupten Sie niemals, Sie machen keine Kompromisse, wenn es um Ihren guten Geschmack geht. Wohlgemerkt: Es geht um das,...