Woher kommt pauschale Staatsverdrossenheit in unserer heutigen Demokratie? Es könnte ein Messfehler der Sozialforscher sein. Nachdem die politische Demokratie einmal eingeführt wurde, um politisches Vertrauen durch breite Mitwirkungschancen und echte Wahlmöglichkeiten zu mehren, würde man eigentlich erwarten, dass ihren Politikern und ihren Beamten, ihren Polizisten und Richtern mehr Vertrauen entgegengebracht...
Wissenschaftlicher Erfolg wird in der Anzahl von Zitationen bemessen. Doch diese hängt keineswegs nur von der Qualität der Arbeit ab. Eine Glosse. Wissenschaftlicher Erfolg ist ein kompliziertes Projekt. Naiv möchte man annehmen, er hänge vor allem an der Qualität der eigenen Forschung. Der geniale Geist findet seinen Weg nach oben...
Das „Internet der Dinge“ wird die Vernetzung weiter vorantreiben. Ein Dorado für Hacker. Brüssel möchte wissen, was die Europäer heute schon über Cybersicherheit wissen. Teil zwei des Umfragespiels „iNerd“. „REIsearch“ veröffentlicht mit „iNerd“ seine dritte Bürger- und Medien-Engagement-Kampagne in sechs Sprachen, die auf die Beurteilung und Verbesserung der Computerkompetenzen der...
Während bei einer lebensbedrohlichen Sepsis andernorts ein Algorithmus eine Therapie empfiehlt, warten Ärzte hierzulande noch darauf. Es geht um Zehntausende Menschenleben. Können Mediziner auf solche Hilfe verzichten? So krass wie bei der Sepsis versagt das Gesundheitssystem bei nur wenigen anderen menschlichen Leiden. Vermutlich erkranken daran – unnötigerweise – jedes Jahr...
Drei amerikanischen Forschern ist ein trauriger Beweis gelungen: Man kann selbst den größten Blödsinn publizieren – wenn er nur ins vorgefasste Weltbild passt Von so einem Output können die meisten Forscher nur träumen. Zwischen September 2017 und Juli 2018 verfassten der Mathematiker James Linsday, die Mediävistin Helen Pluckrose und der...
Gelähmte, die plötzlich stehen und sich ein paar Schritte nach vorne schleppen. Schon möglich, wenn die Rückenmarknerven das hergeben und stimuliert werden. Mit Heilung hat das nichts zu tun. Trotzdem ist die Versuchung offenbar groß, an Wunder zu glauben. Es ist eine dieser Nachrichten aus dem Medizinbetrieb, die buchstäblich elektrisieren:...
Wer studiert hat, findet bessere Jobs und verbessert seine Berufs- und Verdienstaussichten, heißt es. Doch die Maxime wird umso weniger gültig, je mehr Menschen ihr folgen. In diesen Wochen beginnen Millionen junger Menschen in Europa und Nordamerika ihr Studium. Viele von ihnen hoffen, mit einem Bachelor- oder Mastertitel ihre Berufs-...
Fett ist verräterisch – und offensichtlich haltbar. In einem der ältesten großen Fossilien überhaupt hat man jetzt Cholesterin isolieren können. Damit scheint seine Identität geklärt. Es waren seltsame Kreaturen, die vor ungefähr 558 Millionen Jahren unsere Erde bevölkerten. Sie hatten ovale Körper, die von oben bis unten in rippenähnliche Segmente...
Intelligent zu sein hat viele Vorteile. Doch die Auffassungsgabe ist unterschiedlich. Beeinflussen Gene oder Erziehung unsere Intelligenz? In „Die Debatte“ können Sie heute Abend mit Experten diskutieren. Den Livestream sehen Sie auf FAZ.NET. Intelligente Menschen haben viele Vorteile: Sie sind körperlich gesünder, werden älter und haben eine größere Chance auf beruflichen Erfolg....
Mikroplastik gelangt auch über Insekten in die Nahrungskette. Britische Forscher weisen winzige Kunststoffkügelchen in Stechmücken nach. Das erhöht auch den Druck auf die EU. Schädliches Mikroplastik kann offenbar über Stechmücken und andere Insekten, die Teile ihres Lebenszyklus im Wasser verbringen, durchaus in die Nahrungskette gelangen. Das ist das Ergebnis einer...