In den Vereinigten Staaten reden Friseure über Gesundheit und in Bremen sollen Postboten künftig nach alten Leuten sehen. Ist das Medizin nur noch so nebenbei – oder eine wertvolle Hilfe in der Not? Friseuren wird ja nachgesagt, sie redeten viel, und mal angenommen, das stimmt: Kalifornische Mediziner haben sich diese...
Ein zweijähriges Kind leidet an einer degenerativen Erkrankung des Nervensystems. Die Ärzte haben es aufgegeben, seine Eltern kämpfen dagegen. Jetzt bekommen sie Unterstützung vom Papst. Papst Franziskus hat am Mittwochmorgen Thomas Evans, den Vater des 23 Monate alten Alfie Evans, in Privataudienz im Vatikan empfangen und seinen Aufruf zur weiteren Behandlung...
In einer bundesweit einmaligen Studie sind Heroinproben auf ihren tatsächlichen Gehalt der Droge untersucht worden. Das Ergebnis überrascht auch Experten. Das Paket, das er einmal monatlich aus Frankfurt erwartet, enthält Müll. Zumindest auf den ersten Blick. Aufgerissenes Verpackungsmaterial, kleine Tütchen, Spritzenfilter. Für Volker Auwärter, Toxikologe am Institut für Rechtsmedizin der...
Ob Fluss, Bach oder Teich: Kein Frankfurter Gewässer bietet sich zum Baden an. Überall tummeln sich gegen Antibiotika unempfindliche Krankheitserreger. In allen Frankfurter Gewässern sind im vergangenen Jahr multiresistente Erreger (MRE) gefunden worden. Dies geht aus einem vom Gesundheitsamt der Stadt vorgelegten Bericht hervor. Bei den in Proben entdeckten Erregern handelt es...
Im Jahr 2016 starben alleine infolge des Gebrauchs von Opioiden in den Vereinigten Staaten mehr als 42.000 Personen – fünf mal mehr als 1999. Ein Ende der Opioid-Epidemie ist nicht in Sicht. In den Vereinigten Staaten ist ein Ende der Opioid-Epidemie oder auch nur eine Trendwende nicht in Sicht. Nach...
In einem neuen Gesundheitszentrum in Südhessen arbeiten Fachärzte vernetzt im Team. Es ist das erste Zentrum seiner Art, das vom Land gefördert wird und einem höheren Ziel dienen soll. Das erste von der schwarz-grünen hessischen Landesregierung geförderte Gesundheitszentrum ist in der neuen Odenwald-Gemeinde Oberzent eröffnet worden. Die Fachärzte arbeiteten darin...
Wer aus einer Raucherkneipe nach Hause kommt, der weiß: Der Mief klebt lange in Klamotten und Haaren. Wie lange sogenannter kalter Rauch sich in Räumen hält, haben Forscher jetzt untersucht. In Räumen, in denen stark geraucht wurde, sind noch Monate nach einem Rauchverbot Tabakrückstände zu finden. Das bestätigt eine amerikanische...
Fachleute schlagen Alarm: Die Zahl der Organspender sinkt und sinkt. Bisher hat nichts gegen den Vertrauensverlust geholfen, wie exklusive Zahlen der F.A.S. belegen. Die Zahl der Organspender ist in Deutschland ein weiteres Mal gesunken. „Wir hatten im vergangenen Jahr 797 Organspender. Das bedeutet einen Rückgang von sieben Prozent im Vergleich...
Im Vergleich zum Vorjahr hat es in Deutschland im Jahr 2017 dreimal mehr Fälle von Masern gegeben. Am stärksten betroffen ist Nordrhein-Westfalen. Zwar steigen die Impfzahlen – doch noch immer werden viele Kleinkinder nicht ausreichend geschützt. In Deutschland sind im abgelaufenen Jahr etwa dreimal so viele Menschen an Masern erkrankt...
Noch nie waren so viele Menschen in Deutschland gesetzlich krankenversichert. Zudem ist das Geldpolster der gesetzlichen Kassen auf 24 Milliarden Euro gestiegen. Die Chefin des Spitzenverbandes ist trotzdem nicht ganz zufrieden. Die Zahl der gesetzlich Versicherten ist bis zum 1. Dezember 2017 auf das Rekordhoch von 72,7 Millionen gestiegen. Das...